Stand finden (Schlagwort / Kategorie / Speise)
Logo - Der Bauch von Hannover

HTH China-Imbiss

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr.: 11 bis 20 Uhr,
Sa.: 11 bis 16 Uhr

Betreiber: Hoa Dao Manh

Telefon: 0511.2157439

  • Frühlingsrolle, Pekingsuppe, Wan Tan und Krupuk als Vorspeise
  • Verschiedene gebratene Nudelgerichte
  • Hühner-, Schweine- und Entenfleischgerichte mit Reis
  • Gebackene Banane als Dessert

  • Kalte Erfrischungsgetränke
  • Chinesische und deutsche Biere
  • Weißwein
  • Grüner und Jasmin Tee

Tipp:
Alle chinesischen Speisen gibt es auch zum Mitnehmen.

HTH

Besonders samstags lohnt ein Besuch: Dann gibt es die Speisen günstiger als in der Woche.

 

Stand 5: HTH China-Imbiss


NudelgerichteWok-Weltmeister der Markthalle

Die Auswahl an warmen Speisen in der Markthalle ist groß. Aber nur bei Hoa Dao Manh gibt es chinesische Gerichte aus dem Wok. Wie ein echter Weltmeister auf seinem Gebiet schwingt der Koch direkt hinterm Tresen die Pfanne.

Seine Königsdisziplin: Porree, Paprika, Zwiebeln, Chinakohl und Co. in kleine Gemüse-Schnitzer zerteilen und vor den Augen der Gäste in schmackhafte Speisen verwandeln.

HTH China-ImbißWenn man ihm zuschaut, fühlt man sich fast wie in einer der vielen Garküchen, die es in China an jeder Straßenecke gibt. Passenderweise ist der Eckstand des HTH China-Imbiss seit 2001 auch an der Hauptachse der Markthalle zu finden.

Die Lautstärke und das Drängen der Passanten erinnern in der Mittagszeit nicht selten an die rote Republik. Wie schön, dass es alle Gerichte auch zum Mitnehmen gibt! Wer seine Pause trotzdem in der Markthalle verbringen will, kann sich aber auch an einen der zehn Sitzplätze des 25 Quadratmeter großen Standes zurückziehen.

ReisgerichteVon hier aus hat man einen herrlichen Blick hinter den Tresen und kann das Ehepaar aus Mecklenburg-Vorpommern und die beiden Angestellten dabei beobachten, wie sie ganz flink eine der zwanzig verschiedenen Gerichte aus ihrer Karte zubereiten.

Bambus fehlt in kaum einer der Speisen. „Aber wie viele Dosen wir davon in der Woche verarbeiten weiß ich gar nicht“, gesteht die Standchefin schmunzelnd. Kein Problem. Hauptsache es schmeckt und ist gesund! Und das liegt bei den kalorienarmen Wok-Gerichten fast in der Natur der Sache.