Stand finden (Schlagwort / Kategorie / Speise)
Logo - Der Bauch von Hannover

Café Tijam

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr.: 7 bis 20 Uhr,
Sa.: 7 bis 16 Uhr

Betreiber: Mohammedreza Valipoornemaki

Telefon: 0511.2157460
Mobil: 0176/32908569

  • Espresso-Bar mit italienischen Kaffeespezialitäten von Pavan
  • Deutsche und italienische Kaltgetränke
  • Frisch gepresster Orangensaft
  • Verschiedene Rot- und Weißweine
  • Bier
Kaffeespezialitäten

Italienische Brötchen belegt mit

  • Tomate/Mozarella,
  • Provolone, Salami, Schinken oder Mortadella
  • garniert mit Tomate und Salzgurke.

Besonderheit:
Angebot am Nachmittag: Hausgemachtes Tiramisu oder selbst gebackener Kuchen mit einer Kaffeespezialität nach Wahl

Tipp: Im Sommer gibt es Campari-Orange und Prosecco mit Erdbeeren oder Trauben. An kalten Tagen besonders beliebt: Der „Sogno Bianco“ - ein original italienischer Espresso von Pavan mit weißer Schokolade und Zimtsirup.

Stand 3 und 4: Café Tijam


BrötchenDen Gast "im Blick"

Kleine Rosen auf den Tischen und ein Herz aus Kakao auf dem Cappuccino: Die Liebe zum Detail haben die Besitzer vom Café Tijam sich bewahrt.

Auch wenn der kleine Eckstand an der Fensterfront inzwischen mit 45 Quadratmetern zum flächenmäßig größten Italienischen Bistro der Markthalle herangewachsen ist. An rund 20 Stehtischen finden die Gäste Platz: Für ein schnelles Frühstück, eine Stück Kuchen oder Tiramisu am Nachmittag und nach Feierabend für einen Prosecco mit Früchten der Saison oder einen erfrischenden Campari-Orange.

SchlesischeBesonders beliebt: Die beiden Tische am Fenster. Von hier kann man den Blick am Fenster entlang bis zur Mitte der Markthalle schweifen lassen – vorausgesetzt der Frühstücks-Ansturm ist vorüber.

Im Café Tijam kann dieser aber auch mal länger dauern. Denn das Ehepaar aus dem Iran hat auch an die kleinen Gäste gedacht: Ein Kindersitz steht bereit, um es den kleinen Gästen bequem zu machen. Ganz entspannt werden so aus einem italienischen Brötchen gern zwei oder drei.

Unser StandSehr beliebt ist auch das Mortadella-Brötchen, welches liebevoll mit Tomate und Salzgurke garniert ist. In der Markthalle genau so einzigartig wie die Herz-Dekoration auf dem Milchschaum. Die herzliche Atmosphäre ist auch der Grund, warum die Stammgäste immer wieder zu Mohammedreza und seiner Frau Nahid an den Stand kommen. Begrüßungen mit Handschlag sind keine Seltenheit.

Kein Wunder, denn hier ist der Name Programm: „Meine Augen“ heißt der Name Tijam des Cafés übersetzt. Und hier hat man den Gast eben im Blick.